Neonazis KEINE Bühne bieten

Wann:
15. Februar 2020 um 19:00 – 21:30
2020-02-15T19:00:00+01:00
2020-02-15T21:30:00+01:00
Wo:
Altes rathaus Boxberg-Wölchingen
Frankendomstr. 49
97944 Boxberg-Wölchingen
Preis:
Kostenlos

Informationsveranstaltung zum Konzert „Groll der Allmacht“

Im Sportheim des TSV Bobstadt findet am Samstag 15. Februar unter dem Motto „Groll der Allmacht“ ein Black Metal-Konzert statt. Neben anderen wird dort die Band „Eishammer“ auftreten. Deren Sänger hat enge Verbindungen ins rechtsextreme Milieu. Mit einer Informationsveranstaltung will das Netzwerk gegen Rechts Main-Tauber in einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis mit Parteien, Gewerkschaften und Organisationen darüber aufklären. Als Referent konnte der Politologe Timo Büchner gewonnen werden, der sich wissenschaftlich intensiv mit rechtsextremen Bands und deren Texten beschäftigt hat. Zusätzlich wird es Stellungnahmen aus der Politik und der Zivilgesellschaft geben. Musikalisch eingerahmt wird die Veranstaltung von politischen Liedern der Gruppe „Marbacher“. Ziel der Veranstaltung ist, auf rechtsextreme Aktivitäten in der Umgebung aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. Es muss Aufgabe der Zivilgesellschaft sein, diesen entgegen und aktiv für die Werte unseres Grundgesetzes einzutreten.

Den Flyer zum Herunterladen gibt es hier: https://www.ngrmt.de/2020/02/09/neonazis-keine-buehne-bieten/

Ein Gedanke zu „Neonazis KEINE Bühne bieten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image